Nachfolge steht noch nicht fest Die Wege von HarperCollins und Iris Haas trennen sich wieder

Iris Haas

Im Juni 2017 erst hatte Iris Haas hatte die Vertriebsleitung von HarperCollins Germany  übernommen, jetzt aber haben Iris Haas und HaperCollins – Geschäftsführer Ralf Markmeier entschieden, dass Iris Haas HarperCollins Ende  des Monats wieder verlassen wird,  um „sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.“

Man trennt sich „im besten Einvernehmen“: „Iris Haas hat in der Vertriebsarbeit wesentliche Akzente gesetzt und HarperCollins bei unseren Kunden sehr gut repräsentiert. Wir danken ihr sehr für ihren Einsatz und die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Für ihren weiteren Weg wünschen wir viel Erfolg“ sagt Markmeier. Und Iris Haas: „Nach einem intensiven und spannenden Jahr in Hamburg bedanke ich mich für die gute Zusammenarbeit und wünsche dem Verlag eine auch in Zukunft positive Entwicklung auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.