Auf Platz 1 im Februar: John Burnside: "Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You" (Penguin Verlag) Die neue SWR Bestenliste ist da

Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich ‑ in freier Auswahl ‑ vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3). Die Addition für ergab folgendes Resultat:

 

1. John Burnside: Über Liebe und Magie – I Put a Spell on You (Penguin)

2. Andrej Platonow: Dshan oder Die erste sozialistische Tragödie. Prosa – Essays – Briefe (Quintus Verlag)

3. Aris Fioretos: Nelly B.s Herz (Hanser Verlag)

4. Michael Krüger: Mein Europa. Gedichte aus dem Tagebuch. Gedichte  (Haymon Verlag)

5. Ernst Barlach: Die Briefe – Kritische Ausgabe in vier Bände (Suhrkamp)

5. Bov Bjerg: Serpentinen (Claassen Verlag)

6. Botho Strauß: zu oft umsonst gelächelt (Hanser Verlag)

7. Aras Ören: Berliner Trilogie. Drei Poeme Gedichte (Verbrecher Verlag)

8. Samuel Beckett: Echos Knochen (Suhrkamp Verlag)

9. Monika Helfer: Die Bagage (Hanser Verlag)

Die Jurymitglieder nennen in freier Auswahl vier Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3).

Die Jury Helmut Böttiger (Berlin) │ Michael Braun (Heidelberg) │ Gregor Dotzauer (Berlin) │ Martin Ebel (Zürich) │ Eberhard Falcke (München) │ Cornelia Geißler (Berlin) │ Sandra Kegel (Frankfurt) │ Elmar Krekeler (Berlin) │ Sigrid Löffler (Berlin) │ Ijoma Mangold (Berlin) │ Lothar Müller (Berlin) │ Klaus Nüchtern (Wien) │ Jutta Person (Berlin) │ Wiebke Porombka (Berlin) │ Iris Radisch (Hamburg) │ Ulrich Rüdenauer (Bad Mergentheim) │ Denis Scheck (Köln) │ Marie Schmidt (München) │ Christoph Schröder (Frankfurt) │ Julia Schröder (Stuttgart) │ Gustav Seibt (Berlin) │ Hubert Spiegel (Frankfurt) │ Nicola Steiner (Zürich) │ Hajo Steinert (Köln) │ Daniela Strigl (Wien) │ Beate Tröger (Frankfurt) | Kirsten Voigt (Baden-Baden) │ Jan Wiele (Frankfurt) │ Insa Wilke (Berlin) │ Hubert Winkels (Köln)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.