Auszeichnungen Die Hotlist 2012 – die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen – steht fest

Aus 30 vornominierten Titeln [mehr…] für die Hotlist 2012 wurden per Publikumsvoting online zwischen 3. Juli und 15. August 2012 drei Neuerscheinungen auf die Hotlist 2012 gewählt. Sieben weitere Titel benannte die Jury, der auch in diesem Jahr Literaturkritiker/innen und Buchhändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angehören.

Ziel der 2009 gegründete Hotlist ist es, alljährlich anhand besonders herausragender Bücher die Qualität und Vielfalt aus der Produktion unabhängiger Verlage des deutschsprachigen Raums aufzuzeigen. Das ist die Hotlist 2012:

Berenberg Verlag: Jeffrey Yang, Ein Aquarium. Gedichte, ISBN: 978-3-937834-57-3

Braumüller Verlag: Miklós Vajda, Mutterbild in amerikanischem Rahmen. Roman, ISBN: 978-3-99200-046-3

Diaphanes: Angelika Meier, Heimlich, heimlich mich vergiss. Roman, ISBN: 978-3-03734-184-1

Literaturverlag Droschl: Tor Ulven, Dunkelheit am Ende des Tunnels. Geschichten, ISBN: 978-3-85420-793-1

Echtzeit Verlag: Michèle Roten, Wie Frau sein. Protokoll einer Verwirrung, ISBN: 978-3-905800-45-6

Jung und Jung: Lukas Meschik, Luzidin oder Die Stille. Roman, ISBN: 978-3-902497-99-4

luxbooks: Peter Gizzi, Totsein ist gut in Amerika. Gedichte, ISBN: 978-3-939557-43-2

Peter Hammer Verlag: Robert Louis Stevenson / Henning Wagenbreth, Der Pirat und der Apotheker. Eine lehrreiche Geschichte, ISBN: 978-3-7795-0419-1

Unionsverlag: Tamta Melaschwili, Abzählen. Roman, ISBN: 978-3-293-00439-9

Verlag Das Wunderhorn: Helon Habila, Öl auf Wasser. Roman, ISBN: 978-3-88423-391-7

Die Preisträger der „Hotlist 2012“ werden am 12. Oktober 2012, während der Buchmesse, bekannt gegeben. Der mit 5.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an den Verlag des ausgezeichneten Titels und würdigt damit die verlegerische Leistung. Das gilt auch für den Melusine-Huss-Preis, der von Buchhändler/innen bestimmt wird. Der Gewinner erhält einen Druckgutschein im Wert von 4.000 Euro, den auch in diesem Jahr die Freiburger Graphischen Betriebe stiften.

Die Bekanntgabe der Sieger und die Preisverleihungen werden während der Frankfurter Buchmesse im Vorfeld der Party der unabhängigen Verlage am Abend des 12. Oktober 2012 um 21 Uhr bei einem Festakt im Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt/Main, stattfinden. Die Mitglieder der Jury 2012 sind: Claudia Cosmo (Freie Journalistin, Köln); Peter Kolling (Buchhandlung Proust, Essen); Beat Mazenauer (Literaturkritiker und Publizist, Luzern); Wiebke Porombka (Literaturkritikerin und Publizistin, Berlin); Daniela Strigl (Literaturkritikerin und Publizistin, Wien); Guido Ullmann (Dussmann, das KulturKaufhaus, Berlin); Norbert Wehr (Herausgeber der Literaturzeitschrift „Schreibheft“, Essen).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.