Auszeichnung für das beste literarische Debüt des Jahres Die Finalisten für den ZDF-“aspekte”-Literaturpreis stehen fest

Das Finale des mit 10.000 Euro dotierten ZDF-„aspekte“-Literaturpreises für das beste literarische Debüt des Jahres 2018 haben sechs Romane erreicht:

  • Katharina Adler: Ida, Rowohlt
  • Marie Gamillscheg: Alles was glänzt„, Luchterhand Literaturverlag
  • Anja Kampmann: Wie hoch die Wasser steigen, Hanser
  • Lukas Rietzschel: Mit der Faust in die Welt schlagen, Ullstein
  • Johann Scheerer: Wir sind dann wohl die Angehörigen, Piper
  • Bettina Wilpert: Nichts, was uns passiert, Verbrecher Verlag

Der Preisträger oder die Preisträgerin des ZDF-„aspekte“-Literaturpreises 2018 wird am Freitag, 5. Oktober 2018, in „aspekte“ (23.00 Uhr) bekannt gegeben.

Mitglieder der aktuellen Jury sind Julia Encke (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Jana Hensel (Autorin), Ursula März (Die Zeit), Daniel Fiedler (Redaktionsleiter ZDF Kultur Berlin) und Volker Weidermann („Das Literarische Quartett“, Der Spiegel).

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 11. Oktober 2018, am ZDF-Stand im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt.

Das ZDF vergibt den „aspekte“-Literaturpreis seit 1979 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt. Preisträger waren unter anderem Thomas Hürlimann, Ingo Schulze, Zoë Jenny, Stefan Thome, Eugen Ruge, Hanns-Josef Ortheil, die spätere Büchnerpreisträgerin Felicitas Hoppe und die spätere Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.