Warum für das Überleben der Verlage neue Marketing und Vertriebsstrategien in Ausrichtung auf die örtlich engagierten Sortimenter zwingend sind Der Juli-BuchMarkt: Die lokale Relevanz von Buchhandlungen

Ausgabe 07/2020

Der Juli-BuchMarkt erscheint heute als Magazin und E-Paper. Wir stoßen wieder spannende Themen und Ideen für Sie an. U.a.:

Gerhard Beckmann zeigt anhand der Ergebnisse einer österreichischen Studie, wie wichtig lokale Buchhandlungen für das Lese- und Buchkaufverhalten der Umgebung sind. Die Studie  liefert somit auch neue Argumente für den Erhalt der Preisbindung: „Sie macht – mit ersten belastbaren Zahlen – klar, warum für das Überleben der Verlage neue Marketing und Vertriebsstrategien in Ausrichtung auf die örtlich engagierten Sortimenter zwingend sind. Sie belegt außerdem – erstmals statistisch – die wichtige Rolle der lokalen Buchhandlungen für eine dringliche Erneuerung des kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens der Kommunen – damit gibt sie, nicht zuletzt, einen bedeutsamen Fingerzeig auf die hohe politische Bedeutung und Förderungswürdigkeit des unabhängigen Sortiments.“ (ab Seite 30)

Das aktuelle Interview: Kaarina Kyröläinen über den Deutschen
Verlagspreis und strukturelle Probleme der Buchbranche (ab Seite 14)

Konditionen: Abbé Galiani wünscht sich eine offene Diskussion über den Umgang mit Rabatten und über Fairness in der Branche (ab Seite 32)

Außerdem haben wir die Specials Religion, Hörbuch und Lernen für Sie.

Magazin

  • Das aktuelle Interview: Kaarina Kyröläinen über den Deutschen
    Verlagspreis und strukturelle Probleme der Buchbranche
  • Veranstaltungen: Wie unter Corona-Bedingungen Begegnungen zwischen Autoren und Lesern stattfinden können
  • Buchhandel: Eine Studie aus Österreich zeigt den Einfluss, den
    das Vorhandensein von örtlichen Buchhandlung auf ihre Umgebung hat. Gerhard Beckmann stellt die wichtigsten Erkenntnisse vor
  • Konditionen: Abbé Galiani wünscht sich eine offene Diskussion über den Umgang mit Rabatten und über Fairness in der Branche

Trends, Pläne und Programme

  • Die Dekoidee des Monats: Black Lives Matter
  • Reisebuch: „Wochenender Nordseeküste“ in vierter Auflage,
    weitere Bände sind geplant
  • Science Fiction: Plan 9 wird zwölftes Imprint der Verlagsgruppe
    Bedey Media
  • Ratgeber: Die Reihe „Campus Beats“ richtet sich an junge
    Führungskräfte
  • Büchertisch: Die Novitäten im Juli
  • Rückblick: Der Juni auf buchmarkt.de
  • Kolumne I: Holger Ehling über die Frankfurter Buchmesse unter
    Corona-Bedingungen
  • Kolumne II: Mayers Almanach

Praxis

  • Monatsplanung: Fit für den August
  • Unternehmensberatung: Sören Ohle über unterschiedliche Unternehmertypen und deren Schwierigkeiten, ein „echter“ Unternehmer zu werden
  • Benzes besonderes Buch: James Krüss‘ James Tierleben
  • Charts: Die aktuellen Bestsellerlisten

Whisper

  • Geburtstags-Kopfnuss: Wer ist das gesuchte Branchenurgestein?
  • Interview: Wie die Pläne für das Open Books-Festival 2020 aussehen
  • Verkaufsgenies: Der Sales Award präsentiert die für 2019 Nominierten in einer Themenwoche digital

Hier geht’s zum Epaper

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie hier gleich Ihr BuchMarkt-Abo. Gerne senden wir Ihnen auch ein kostenloses Probeexemplar … Rufen Sie uns unter Tel.: 02150/ 9191 – 37 an oder mailen Sie uns an vertrieb@buchmarkt.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.