Auszeichnungen Das sind die 25 „Schönsten Deutschen Bücher“ 2019

Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres. 682 Einsendungen konkurrierten um die begehrten Auszeichnungen.

Im Wettbewerb der Schönsten Deutschen Bücher wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres aus. 14 Jurorinnen und Juroren diskutierten sieben Tage lang über die eingereichten Novitäten. Die 25 ausgewählten Titel sind „vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten“.

Gestalter und diesjähriges Jurymitglied Matthias Wittig (fernkopie, Berlin) zur Juryarbeit:

„Vielen GestalterInnen und Verlagen ist sie gelungen: die Inszenierung eigener, neuer Zugänge zu den Buchinhalten. Frisch und unbefangen. In der diesjährigen Ausbeute auf Entdeckungstour zu gehen, zu filtern, Kriterien zu hinterfragen und zu diskutieren war für mein Gestalterauge eine großartige ‚Fortbildungsmaßnahme‘. Besonders mit diesen Jurykollegen, deren Spezialistenblicke in schöner Arbeitsteilung erst auf Einzelaspekte fokussiert und schließlich im würdigenden Blick auf das Gesamtwerk zusammengefunden haben.“

Das sind die 25 Schönsten Deutschen Bücher

Asfa-Wossen Asserate,  Philipp Hübl u.a.

Tugenden des 21. Jahhunderts 

(7 Titel im Schuber)

Nicolai Publishing & Intelligence

Preis: 100 Euro, Einzelband: 20 Euro

 

Michael Lentz

Schattenfroh

Fischer Verlag

Preis: 36 Euro

 

Leonhard Hieronymi,  Clemens Setz, Dax Werner u.a.

Mindstate Malibu

starfruit publications

Preis: 25 Euro

 

Judith Schalansky 

Verzeichnis einiger Verluste

Suhrkamp Verlag

Preis: 24 Euro

 

Edgar Allan Poe 

Unheimliche Geschichten

 Verlag Galiani  bei Kiepenheuer & Witsch

Preis: 18 Euro

 

Thomas Kempf, Stephan Schlak

Aus den Quellen

Spector Books

Preis: 22 Euro

 

Deane Simpson, Kathrin  Susanna Gimmel, Anders Lonka, u.a.

Atlas of the Copenhagens

Ruby Press

Preis: 44 Euro

 

Moritz Ahlert, Maximilian Becker, Albert Kreisel u.a. (Hrsg.)

Moravia Manifest

 JOVIS Verlag

Preis: 32 Euro

 

Maria Claudia Clemente,  Francesco Isidori 

Labics – Structures

Park Books

Preis: 58 Euro

 

Jaroslaw Kubiak,  Daniel Wittner, Felix Holler 

Name Waffe Stern

Institut für Buchkunst

Preis: 38 Euro

 

Terence Hanbury White 

Der Habicht

Matthes & Seitz Berlin

Preis: 30 Euro

 

Nicole Hess 

Domizile auf Zeit

Scheidegger & Spiess

Preis: 38 Euro

 

Gesine Bahr 

Das ist das Bauhaus!

E.A. Seemann Verlag

Preis: 19,95 Euro

 

Anne Buschhoff, Detlef Stein, Klaus Müller-Wille u.a.

Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere

 Wienand Verlag

Preis: 29,80 Euro

 

Dora García, Rebecka Thor, Etienne Turpin 

Über Versöhnung /  On Reconciliation

K. Verlag

Preis: 24 Euro

 

Hannah Darabi,  Chowra Makaremi 

Rue Enghelab

 Spector Books

Preis: 48 Euro

 

Alexander Kluge, Ben Lerner

Schnee über Venedig

Spector Books

Preis:28 Euro

 

Johanna Adorjan

Jörg Immendorff.  Für alle Lieben in der Welt

Verlag der Buchhandlung  Walther König

Preis: 49,80 Euro

 

Alfred Weidinger 

Arno Rink. Ich male!

 Hirmer Verlag

Preis: 24,90 Euro

 

Hubertus Butin, Dieter Schwarz, Moritz Wesseler 

Lebendige Skulpturen

 Sies + Höke

Preis: 75 Euro

 

Bork

Oh, eine Pflanze!

 Eichborn Verlag 

Preis: 30 Euro

 

Nele Brönner

Begel, der Egel

Luftschacht Verlag

Preis: 22 Euro

 

Norio Nakamura 

PIXELZOO

Edition Bracklo

Preis: 15,80 Euro

 

Finn-Ole Heinrich 

Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes

mairisch Verlag

Preis: 20 Euro

 

Hermann Harry Schmitz 

Die Lokomotive  und der Prellbock

Büchergilde Gutenberg,

Preis: 20 Euro

Auch im zweiten Wettbewerb Förderpreis für junge Buchgestaltung stehen die Gewinner fest. Um die drei mit je 2.000 Euro dotierten Preise konkurrierten in diesem Jahr 109 Einsendungen. Dieser Wettbewerb der Stiftung Buchkunst zeichnet besonders innovative und zukunftsweisende Projekte aus, die das Medium Buch konzeptionell weiterentwickeln.

 

Tobias Klett  & Lea Kolling 

Weltall Erde Mensch #23

Institut für Buchkunst

Preis: 19 Euro

 

12 Interviewte (Designer) &  28 Interviewer (Studierende) 

Questions?

Spector Books

Preis: 20 Euro

 

Alain Bieber,  Florian Waldvogel & Margarete Jäger u.a. 

Im Zweifel für den Zweifel

Verlag Kettler

Preis: 32 Euro

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.