Veranstaltungen Das Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità geht in die sechste Runde

Bereits zum sechsten Mal findet vom 22. bis 25. März 2018 das Festival Eventi Letterari Monte Verità in Ascona statt. Die neue Ausgabe widmet sich dem Thema „Die Utopie von der Natur“ und lädt wieder Schriftsteller, Wissenschaftler und Forscher ein.

„Heute steht die Natur im Mittelpunkt zahlreicher Diskurse“, so Joachim Sartorius, künstlerischer Leiter des Festivals. „Natur als bedrohte Umwelt, Natur als Zerstörerin, Natur als Zufluchtsort. Aber ist Natur nicht überhaupt Utopie? Was bedeutet Natur als Natur?“ Für Bewegungen wie die ‚Flower Power‘ der Hippies, die Grünen, aber auch die Anhänger der Reformideen vor über hundert Jahren auf dem Monte Verità sei die Natur stets auch Ort von Verheißungen, von unverfälschtem Leben gewesen. In dieser Verherrlichung von Natur und Wildnis verberge sich bis heute Kritik am Fortschritt und an unserer Zivilisation.

Eröffnet wird das sechste Festival Eventi Letterari Monte Verità mit einer Rede des mehrfach ausgezeichneten italienischen Schriftsteller Erri De Luca.

Nähere Informationen unter: www.eventiletterari.swiss

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.