Petra Pluwatsch und Mike Altwicker folgen auf Melanie Raabe und Klaus Bittner Crime Cologne: Neue Jurymitglieder und “Crime & Dine” mit Martin Walker

Schon jetzt wirft die Crime Cologne ihre Schatten voraus: Das Programm für den Herbst 2018 wird im Mai vorgestellt, dann startet auch der Ticket-Vorverkauf. Anlässlich der Programmvorstellung wird es am 21. Mai eine “Dine & Crime”-Lesung der ganz besonderen Art geben: Der schottische Krimistar Martin Walker wird den zehnten Krimi aus seiner Périgord-Reihe um den charmanten Dorfgendarm Bruno (Revanche, Diogenes, VÖ 25.04.2018). Moderiert wird der Abend von Antje Deistler, die deutsche Stimme wird noch bekanntgegeben.

Außerdem gibt es in Veränderungen in der Zusammensetzung der Jury des mit 3.000 Euro dotierten “Crime Cologne Award”: Autorin Melanie Raabe und Buchhändler Klaus Bittner scheiden auf eigenen Wunsch aus der Jury aus. Als neue Mitglieder begrüßt die Crime Cologne Journalistin Petra Pluwatsch und Buchhändler Mike Altwicker.

Petra Pluwatsch lebt in Köln und arbeitet als Chefreporterin für den Kölner Stadt-Anzeiger. Ihre Liebe zum Kriminalroman entdeckte sie während ihres Germanistikstudiums in Köln, als ein Professor ein Seminar über analytisches Erzählen anbot. Seitdem liest sie Krimis jedweder Couleur und bespricht sie regelmäßig im Kölner Stadt-Anzeiger.

Mike Altwicker entdeckte mit dreizehn Jahren das Lesen für sich, als er im elterlichen Bücherschrank auf die großen Namen der englischen Kriminalliteratur stieß und ist seitdem nicht zu bremsen. Nach einem Studium in Landau/Pfalz wurde er zum Buchhändler aus Leidenschaft (bei Hansen & Kröger). Er lebt und arbeitet im Bergischen Land, ist aber mit seinen Veranstaltungen zwischenzeitlich in ganz NRW unterwegs und setzt sich für den unabhängigen Buchhandel ein. Zweimal wurde er schon mit dem Deutschen Buchhändlerpreis ausgezeichnet.

Im Namen der Jury und des Teams der Crime Cologne bedankt sich die Jury-Vorsitzende Antje Deistler bei Melanie Raabe und Klaus Bittner: “Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Schriftstellerin Melanie Raabe und dem Kölner Buchhändler Klaus Bittner für ihren bisherigen Einsatz beim Crime Cologne Award. Beide ziehen sich auf eigenen Wunsch aus der Jury zurück. Klaus Bittner war Gründungsmitglied der CCA Jury. Drei Jahre lang stellte er sein enzyklopädisches Wissen, seine Meinungsstärke und humorvolle Lust an der Kontroverse zur Verfügung. Krimiautorin Melanie Raabe („Die Wahrheit“) bereicherte uns für eine Saison mit ihren kreativen Ideen, ihrem klaren Urteilsvermögen und ihrem besonderen Blick auf den Literaturbetrieb.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.