"Eine weitere innovative Antwort auf die wachsende Nachfrage nach digitalen Hörbuchinhalten" Carlsen und Hörbuch Hamburg starten das Young-Adult-Audiolabel Impress Audio

Das Carlsen-Imprint Impress feiert im August 2018 seinen fünften Geburtstag und baut im gleichen Zuge sein Portfolio aus, kündigen die Hamburger heute an. 2013 startete Impress als reines E-Book-Label, mittlerweile kooperiert es mit dem Carlsen Taschenbuch und führt ein eigenes Printprogramm. Den nächsten Schritt macht das Imprint für Young Adult Fantasy und Romance nun in enger Zusammenarbeit mit Hörbuch Hamburg in Richtung digitale Hörbücher: Soeben sind die ersten sechs Titel unter der Marke Impress Audio bei Hörbuch Hamburg erschienen. Ein zweites, auch aus sechs Hörbüchern bestehendes Programm, ist für den Spätherbst angekündigt.

Markus Dömer, der bei Carlsen das Business Development leitet, sieht in der Zusammenarbeit mit Hörbuch Hamburg einen Gewinn für beide Häuser: »Die enge Kooperation der beiden Bonnier-Unternehmen bei diesem Projekt und die damit einhergehende Synergie von Inhalts-, Markt- und Produktionskompetenz eröffnet uns ganz neue Perspektiven in dem sich rasant entwickelnden digitalen Hörbuchmarkt.«

»Impress Audio ist für uns eine weitere innovative Antwort auf die wachsende Nachfrage nach digitalen Hörbuchinhalten«, sagt Johannes Stricker, Geschäftsführer von Hörbuch Hamburg. »Wir erweitern mit Impress Audio das bestehende Programm um preisgünstige, erfolgreiche E-Book-Titel  für jüngere Hörer.«

Pia Cailleau, die Programmleiterin des Jugendbuch-Imprints Impress, freut sich auf neue Möglichkeiten der Zielgruppengewinnung: »Wir wissen von unseren Lesern, dass ihre Lust auf fantastisch-romantische Geschichten groß ist, ihre Zeit aber nur begrenzt. Ein Hörbuch erlaubt es ihnen, trotz vollen Alltags in fremde Welten abzutauchen, zum Beispiel beim Bügeln, Joggen oder Autofahren.«

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.