Cover von Sabine Wilharm bleiben im Taschenbuch lieferbar Carlsen bringt alle Harry Potter-Bände mit neuen Covern von Iacopo Bruno

Harry Potter in neuer Optik von Iacopo Bruno

Vor zwanzig Jahren erschien Harry Potter und der Stein der Weisen, der erste Band der siebenteiligen Harry-Potter-Serie von J.K. Rowling in Übersetzung von Klaus Fritz im Carlsen Verlag. Aus Anlass des Jubiläums veröffentlichen die Hamburger eine Neuausgabe der gesamten Serie am 31. August 2018. Alle sieben Bücher werden vom Mailänder Künstler und Illustrator Iacopo Bruno ausgestattet, „dessen detailreiche und zeitlos-klassische Covergestaltung der Serie einen prächtigen Neuauftritt verleiht“, wie der Verlag mitteilt. Die bekannten Cover von Sabine Wilharm werden aber nicht verschwinden: Sie bleiben im Taschenbuch lieferbar. Die Zahl der verkauften Exemplare in der deutschsprachigen Übersetzung liegt nach Angaben des Verlags aktuell bei über 34 Millionen.

Bereits im Mai sind Harry Potter und die Magie der Welt von Hogwarts Thema – und das gleich zweimal: Unter dem Titel „Die Magie des Erzählens“ begibt sich vom 4. bis 6. Mai eine Tagung an der Evangelischen Akademie Tutzing auf die Spur des Harry-Potter-Erfolges und erkundet das erzählerische Universum von J.K. Rowling.

Und am 31. Mai 2018 erscheint Harry Potter – Eine Geschichte voller Magie. Carlsen verspricht einen „von Kuratoren der British Library zusammen mit J.K. Rowling herausgegebene Prachtband: Er versammelt historische Bibliotheksschätze, nie zuvor veröffentlichte Dokumente, handgeschriebene Notizen und Skizzen von J.K. Rowling u.v.m. Das Buch gibt einen Einblick in den Entstehungsprozess des Harry-Potter-Universums und die Arbeitsweise seiner Erfinderin und präsentiert das faszinierende Zusammenspiel von Mythen, Historie und der Magie der Harry-Potter-Romane.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.