"So eine Chance bekommt man nur einmal im Leben" Carlo Günther übernimmt den PAL Verlag

Carlo Günther: “Das ist eine Chance, die man nur einmal im Leben bekommt”

Vor knapp drei Jahren war Carlo Günther innerhalb der Holtzbrinck Gruppe “als Hoffnungsträger” von Argon für die Bereiche bewusst Leben und Geschenkbuch in die Verlagsleitung der Verlagsruppe Droemer Knaur gewechselt. Nun verlässt er München aber wieder, wie seit heute fest steht – aber er geht nicht im Zwist:  Er wird bis zum Ende des Jahres den Mannheimer PAL Verlag übernehmen, den Dr. Doris Wolf und Dr. Rolf Merkle vor über dreißig Jahren in Mannheim gegründet hatten.

Das ist für Günther “eine Chance, die man nur einmal im Leben bekommt”: PAL veröffentlicht neben erfolgreichen Lebenshilfe-Ratgebern den”meistverkauften Kalender Deutschlands mit jährlich über 300.000 begeisterten Leserinnen und Lesern”, wie Dr. Doris Wolf  sichtlich nicht ohne Stolz sagt. Aber sie sagt auch: “Leben ist stetig im Wandel und auch wenn wir das Schöne festhalten wollen, irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, loszulassen. Vor über 30 Jahren haben wir unseren PAL Verlag aus der Taufe gehoben und ihn seitdem mit viel Engagement, Herzblut und Freude zum Wachsen und Gedeihen gebracht. Nun ist für uns der Zeitpunkt gekommen, unseren Verlag in jüngere Hände zu legen”.

Ihren Nachfolger haben sie durch gemeinsame Projekte schon in seiner Zeit zuvor bei Argon kennengelernt (das waren Hörbücher ihrer Ratgeber bei Argon Balance und dannbei Droemer Knaur unterschiedliche Kalenderformate des Lebensfreude-Kalenders ) und zur Sicherung ihres Lebenswerkes auch ein Modell gefunden, das es Günther ermöglicht, den Verlag zu übernehmen und auch seine Frau Maja dabei an der Seite zu haben: Sie ist selbst Ratgeberautorin und erfahrene Hörbuchproduzentin. 

Dr. Doris Wolf verspricht:  “Natürlich werden wir den neuen Eigentümern weiterhin als Autoren und beratend zu Seite stehen und die Texte unseres Lebensfreude-Kalenders werden weiter aus unserer Feder kommen. Sie sind beide ebenso wie wir begeistert davon, Menschen bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen und ihnen wieder mehr Lebensfreude zu schenken. Mit viel Elan und guten Ideen werden sie eine Bereicherung für unseren Verlag sein.”

Günther bestätigt noch einmal, dass er in bestem Einvernehmen geht, denn zu seinem Konzept gehört auch, dass die erfolgreiche Kalender-Kooperation mit PAL weitergehen wird. Aber jetzt “bricht für mich ein neues, spannendes Kapitel an, ich danke ganz besonders meinem Team, der Verlegerin Dr. Doris Janhsen und der Geschäftsführung für diese Zeit, die geprägt war von großem Teamgeist und gegenseitiger Inspiration. Und ich freue mich darauf, diese Erfahrungen nun in den PAL Verlag einzubringen und ihn in der Verbindung von klassischem Verlagsgeschäft und zielgruppenorientierter digitaler Contentpublikation zu gestalten – und im neuen Jahr auf das dreißigjährige Jubiläum des Lebensfreude-Kalenders.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.