Buchhandel BücherEcke in Lohr und Karlstadt übergibt an Schöningh

Die Buchhandlung Schöningh aus Würzburg übernimmt zum 1. August 2019 die Buchhandlungen der BücherEcke in Lohr am Main und Karlstadt. Die bisherige Inhaberin Sandra Hoh-Neubert übergibt damit ihre Buchhandlungen an Adolf Wolz, Inhaber der Schöningh-Buchhandlungen.

Vor 22 Jahren wagte die damals 23-jährige Jungbuchhändlerin Sandra Hoh-Neubert den Weg in die Selbständigkeit und gründete in der Hauptstraße 1 ihr eigenes Geschäft. Schon nach fünf Jahren wurden die Räumlichkeiten zu eng und sie erweiterte ihr Geschäft um die damalige Kinderbuchhandlung in der Kleinen Kirchgasse.

2015 zog sie dann in die Hauptstraße 18 (ehm. Porzellan-Bayer) und konnte in diesen Räumlichkeiten beide Läden wieder zusammenführen.
2013 übernahm sie die Buchhandlung Ehehalt in der Alten Bahnhofstr. in Karlstadt und leitete diese ebenso wie das Hauptgeschäft in Lohr „mit viel Engagement, fundierten Wissen, Leidenschaft zum Beruf und stets die Kundenorientierung im Blick.“ Mit ihren stetigen Bemühungen um
Nachwuchsleser wurde für die Buchhandlungen mehrere Jahre in Folge das Gütesiegel “Partner der Schulen für Leseförderung” vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Bayerischen
Staatsministerium für Unterricht und Kultus verliehen.

In den Buchhandlungen in Lohr und Karlstadt sind zur Zeit insgesamt neun MitarbeiterInnen beschäftigt. Gesundheitliche Gründe zwingen Hoh-Neubert zu diesem Schritt, doch die Arbeitsplätze ihrer Angestellten sind gesichert,  heißt es in einer Mitteilung dazu. Hoh-Neubert sei froh nun einen Nachfolger gefunden zu haben, der dem traditionellen Buchhandel entstammt und auch regional verbunden ist.

Adolf Wolz freut sich sehr über die Erweiterung: „Mit den neuen Buchhandlungen in den attraktiven Mittelzentren Lohr und Karlstadt stärken wir die regionale Basis unseres Unternehmens. Wir sind sicher, dass wir die erfolgreiche Arbeit von Frau Hoh-Neubert und ihren Mitarbeitern fortsetzen können.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.