Veranstaltungen Buchvorstellung: Axel Scheffler und Tilman Spreckelsen stellten ihr Buch „Zeichnen für ein Europa“ vor

Am Rosenmontag stellten Axel Scheffler und Tilmann Spreckelsen von der FAZ ihr Buch Zeichnen für ein Europa (Beltz & Gelberg) vor.

Kein Witz: Das Buch, das 45 Illustrationen zum Thema „Europa“ versammelt, heißt auf Englisch Drawing Europe together. Im Interview wurde deutlich, wie fassungslos, wütend und traurig der Zeichner des Grüffelo, der seit 36 Jahren in London lebt und arbeitet, über den anstehenden Brexit ist.

Mit Zeichnen für Europa hat Scheffler ein Projekt fortgeführt, das Markus Weber vom Moritz Verlag zur Buchmesse 2017 angestoßen hat. Entstanden ist ein deutliches, sehr vielfältiges Bekenntnis zu Europa von hinreißender künstlerischer Qualität. Die Originalzeichnungen wandern als Ausstellung durch viele verschiedene Städte Europas. „Frieden, Demokratie und unsere Art zu leben, sollten niemals als selbstverständlich betrachtet werden“, sagt Scheffler. Er hofft, dass sein Buch in Schulen und Familien als Diskussionsgrundlage dient. Und Großbritannien die EU vielleicht, vielleicht, vielleicht doch nicht verlässt.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.