"Verschönert, vergrößert und endlich barrierefrei" Buchhandlung Musial in Recklinghausen in neuen Räumen

„Verschönert, vergrößert und endlich barrierefrei“ freut sich Patrick Musial: Seine  Buchhandlung ist in Recklinghausen  umgezogen: In der Heilige-Geist-Str. 3, nur 154 m vom alten Standort entfernt, begrüßen er und sein Team die Gäste nun auf 166 qm (vorher 85 qm), in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1780, „im nach Meinung vieler Bürger schönsten Haus der Stadt“.
Der neue Laden mit „bewusster Auswahl und wenig Warendruck“

 

Das bisherige und “ erfolgreiche Konzept mit einer bewussten Auswahl und wenig Warendruck“ (siehe Fotos)  wird trotz der größeren Fläche beibehalten, aber um einige wesentliche Elemente erweitertet: „Wir haben jetzt eine eigenen Bühne für Veranstaltungen integriert, ebenso eine kleine Kaffeebar und können auf dieser Fläche endlich genug Sitzgelegenheiten bieten“ freut sich Patrick Musial.

Ein weiterer Vorteil von mehr Fläche: „Schöne Bücher brauchen auch einen schönen Platz. Endlich können wir, in eigens dafür entwickelten Pultregalen, auch Bildbände und andere großformatige Titel ansprechend präsentieren“.  Direkt gegenüber der neuen Buchhandlung Musial wird in einigen Wochen die neue Recklinghäuser Stadtbücherei einziehen. Zur Nachbarschaft gehören zudem zahlreiche inhabergeführte Geschäfte, im Gewölbekeller unterhalb der Buchhandlung befindet sich das Restaurant „17achzig„, für Musial „die kulinarische Top-Adresse in Recklinghausen“. Schon in den ersten Tagen am neuen Standort zeigten sich die Bürgerinnen und Bürger von der neuen Buchhandlung durchweg begeistert.
„Schöne Bücher brauchen auch einen schönen Platz.“

„So wünscht man sich eine Buchhandlung“ war einer der Sätze, über die sich Patrick Musial besonders freute.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.