Thalia schließt Universitätsbuchhandlung Bouvier in Bonn

Die Fläche der Universitätsbuchhandlung Bouvier in Bonn (rund 2.000 qm) soll zum 31.08.2013 schließen.

„Vor dem Hintergrund des aktuellen Branchenumbruchs ist eine langfristige positive Entwicklung der Buchhandlung aus heutiger Sicht nicht gesichert“, heißt es in der Pressemitteilung. Da der Hauptmietvertrag ausläuft, entschied sich Thalia, die Buchhandlung ganz aufzugeben und ihre Aktivitäten in der Bonner Innenstadt künftig auf die Buchhandlung im Metropol zu konzentrieren. Dort wolle Thalia auch die Bouvier-Tradition „in angemessener Form“ weiterführen. Die Buchhandlung Bouvier in Bonn-Duisdorf will Thalia ebenfalls halten.

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir hätten gern, wie ursprünglich geplant, beide Buchhandlungen in der Bonner Innenstadt gehalten. Vor dem Hintergrund des derzeitigen massiven Branchenumbruchs, der nicht nur Thalia betrifft, und unter Berücksichtigung des hohen Investitionsaufwands für eine adäquate Modernisierung der Universitätsbuchhandlung Bouvier war jedoch aus heutiger Sicht keine andere sinnvolle Lösung möglich“, so Agnes Wieland, Vertriebsgeschäftsführerin bei Thalia.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.