Thalia schließt Buchhandlung in Dortmund am Westenhellweg

Rechts Mayersche, links Thalia

Nach nur zweieinhalb Jahren will die Thalia-Gruppe ihr Vorzeigeprojekt in der Dortmunder City zum 31. Januar 2013 wieder schließen. Das gibt das Unternehmen heute morgen in einer Pressemitteilung bekannt.

Die 1.800 qm umfassende Fläche in 1A-Lage am Westenhellweg habe sich entgegen anfänglicher Vermutungen für den Standort Dortmund als zu groß erwiesen, heißt es in dem Schreiben. Auch eine Flächenverkleinerung ließe sich nicht umsetzen. Daher habe man entschieden, sich ganz von der Fläche zu trennen. Thalia hatte den Multichannel-Laden inklusive BVB-Fan-Shop und 450 qm Kinder- und Jugendwelt erst im Mai 2010 direkt gegenüber der Mayerschen eröffnet [mehr…].

Mit den betroffenen Mitarbeitern werden aktuell Gespräche geführt und individuelle Lösungen auch innerhalb des Unternehmens gesucht. Zusätzlich zu der seit 2010 bestehenden Buchhandlung am Westenhellweg betreibt Thalia in Dortmund ein zweites Fachgeschäft, welches 2011 in der Thier-Galerie eröffnete. An diesem Standort soll auch weiterhin festgehalten werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.