Thalia: Bald nur noch einmal in Wuppertal

Im Rahmen ihrer Neuausrichtung „wird die Thalia Gruppe ihre Fläche in Wuppertal insgesamt verringern. Vor diesem Hintergrund wird die Buchhandlung in der Rathausgalerie mit rund 350 Quadratmetern Fläche zum 31.12.2012 schließen und die Buch-handlung in der Schlössersgasse mit rund 800 Quadratmetern zum 31.01.2013.“ Das teilt das Unternehmen mit.

Die Umsatzentwicklung der Buchhandlungen war bereits seit längerer Zeit rückläufig und eine Fortführung erwies sich daher nicht als sinnvoll. Der Mietvertrag der Thalia-Buchhandlung in der Rathausgalerie läuft aus und die Fläche der Buchhandlung in der Schlössersgasse kann an den Hauptmieter Peek & Cloppenburg zurückgegeben werden. Daher entschied sich das Unternehmen beide Flächen zu schließen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Mit den betroffenen Mitarbeitern werden aktuell Gespräche geführt und individuelle Lösungen, auch innerhalb des Unternehmens, gesucht“, heißt es weiter. In Zukunft wird Thalia sich in Wuppertal auf ihre Buchhandlung in den City Arcaden konzentrieren. Thalia wird dort auch künftig das gewohnte Vollsortiment führen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.