Thalia 2006 mit Filialen in Hamburg, Darmstadt und Trier / Thalia nutzt Domain-Endung .de/.at/.ch auch bei Ladenbeschriftung

Die Buchhandelsgruppe Thalia setzt ihren Expansionskurs fort und wird 2006 in Hamburg eine weitere Buchhandlung in der Europa-Passage mit 2.000 qm eröffnen

Domainendung wird Markenteil

sowie eine Flächenerweiterung im Alstertal-Einkaufscenter (AEZ) auf ca. 2.000 qm vornehmen.

Ebenso werden je eine Filiale in Darmstadt mit 2.800 qm und im Frühjahr 2007 in Trier mit 700 qm eröffnen.

Thalia Vorstand Michael Busch kommentiert das wie immer kurz: „Mit diesen Expansionsschritten verdichten wir unser Filialnetz weiter und unterstreichen damit die Position der Thalia-Gruppe als einzigem flächendeckend in Deutschland vertretenen Sortimentsbuchhändler“.

Ein weiter Schritt zur Markenbildung soll übrigens sein, dass der Domain-Zusatz .de bzw. .at oder .ch in der Firmierung auch die Internetanbindung von Thalia deutlich machen, aber auch in den jeweiligen Ländern, in denen Thalia tätig ist, dennoch die nationale Identität beton soll und Thalia damit „zu einer attraktiven Dachmarke für die Marken der Verlage zu entwickeln“ [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.