Prosecco-Umtrunk anläßlich Schließung der Monatanus Filiale am Stachus/ Aufruf zu Bücherspenden von Verlagen

Daniela Zilch von der Montanus-Buchhandlung am Stachus in München hat uns gebeten, folgende Mitteilung zu veröffentlichen, denn, so sagt sie: „So wie ich schaut ja jeder Interessierte der Branche bei www.buchmarkt.de rein.“

„Ein Kapitel Münchner Buchhandelsgeschichte neigt sich dem Ende entgegen. Wie Sie ja mittlerweile alle wissen, schließen wir unsere Montanus Filiale am Stachus Ende Dezember 2002. Bis zum Ende werden wir natürlich noch voller Energie ud gut gelaunt um jeden Kunden und jeden Euro Umsatz kämpfen.
Auf diesem Weg eine Bitte an Sie.
Wir planen, uns von unseren Kunden mit einem großen Gewinnrätselspiel zu verabschieden.
Über Bücherspenden aus Ihrem Verlag würden wir uns daher sehr freuen.
Gerne überreichen wir unseren Kunden auch zusätzlich kleine Giveaways aus Ihrem Verlag und werben damit gerne für Sie. Nach dem Motto: Das Monatanus-Team und seine Geschäftspartner verabschieden sich von den Montanus-Kunden im Stachus.
Auch ich möchte mich gerne persönlich von Ihnen verabschieden und mich für die zehn wunderbaren Jahre in München bedanken. Am 4.12.2002 ab 20 Uhr würde ich Sie gerne auf ein Glas Prosecco in die Filiale einladen.
Eine kurze Rückmeldung wäre nett, damit der Prosecco nicht ausgeht.
Auch im Namen meines Teams vorab Herzlichen Dank und liebe Grüße aus dem Stachus!!
Herzlichst
Daniela Zilch“

Buchhandlung Phönix-Montanus GmbH
Stachus-EKZ
Karlsplatz
80335 München
montanus.muenchen@thalia.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.