Osiander eröffnet in Neustadt an der Weinstraße 15. Buchhandlung

Von Baden-Württemberg nach Rheinland-Pfalz: Die regionale Expansion von Osiander geht weiter:

Am 23. Juni wird in der Kellereistraße 12–14 in Neustadt an der Weinstraße die 15. Osiander-Buchhandlung eröffnet. Innerhalb weniger Monate ist das ehemalige Textilkaufhaus Schneider in Nachbarschaft des Parkhauses Klemmhof vollständig renoviert und die ursprüngliche Fassade wiederhergestellt worden.

Auf zwei durch Rolltreppe und Fahrstuhl verbundenen Stockwerken sind 900 qm Verkaufsfläche entstanden. Im Obergeschoss können sich Besucher in ein Café oder auf die angeschlossene Dachterrasse zurückziehen.

Die neue Buchhandlung wird von Sascha Landes geleitet.

In Rheinland-Pfalz ist Baden-Württembergs Marktführer bereits in Speyer mit einer attraktiven Buchhandlung präsent, wo Sascha Landes die Verantwortung für die Warengruppen Wellness/Esoterik/Religion trug. Als Stellvertreterin folgt ihm aus der Stadt des Kaiserdoms Susanne Klöck.

„Wir setzen darauf, dass der Betrieb in der Region verwurzelt ist und wir zusätzlich die Vorteile eines größeren Unternehmens bieten“, begründet Geschäftsführer Hermann-Arndt Riethmüller das Engagement an der Weinstraße. Er sehe in Neustadt dringenden Bedarf für eine großzügige Buchhandlung, zumal die aktuellen Marktanforderungen Osiander bei der regionalen Expansion unterstützten.

Sein Bruder Heinrich Riethmüller betont ergänzend, dass hier „kein Osiander-Klon“ entstehe, sondern „eine extra für Neustadt konzipierte Buchhandlung“. Und Christian Riethmüller fasst zusammen: „Angenehme Atmosphäre, attraktive Aktionen, packende Veranstaltungen und nicht zuletzt unser individueller Kundenservice – dank dieser Mischung wollen wir die Buchhandlung sein, an die der Neustädter automatisch denkt, wenn es um Bücher geht.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.