Rowohlt Theaterverlag online

Seit Anfang dieser Woche ist die Internetpräsenz des Rowohlt Theaterverlags unter der Adresse www.rowohlt-theater.de erreichbar. Mit der nunmehr freigeschalteten Grundversion wurde in erster Linie ein b2b-Angebot bereitgestellt, welches sich an professionelle Theater richtet; daneben steht der Katalog mit seinen ausgefeilten Recherchefunktionen allen Theaterinteressierten offen. Zu jedem der vom Verlag vertretenen Stücke bzw. Autoren gibt es detaillierte Angaben, und noch in diesem Jahr werden weitere Module folgen, die stärker für den Endverbraucher ausgelegt sind.

Der von der Agentur Pepperzak Multimedia gestaltete und vom Systemhaus Zweitwerk Software Engineering umgesetzte Auftritt zeichnet sich vor allem durch zwei bahnbrechende Innovationen aus, die es in dieser Form bei keinem anderen deutschen Verlagsauftritt geben dürfte:

Zum einen können die eigentlichen Inhalte (Theaterstücke) von einem ausgewählten Nutzerkreis heruntergeladen werden. Das Ziel – die bestehenden Geschäftsprozesse im Vorfeld des Vertragsabschlusses bei maximaler Absicherung der Urheberrechte zu vereinfachen – wurde in einem zweifach geschützten Verfahren erreicht: der Download kann nur von registrierten Nutzern in einem LogIn-Bereich durchgeführt werden; zusätzlich wurden die Stücke (pdf-Dokumente) so codiert, dass sie nur online geöffnet und ausgedruckt werden können. Auf diese Weise soll Mißbrauch so weit wie möglich vorgebeugt werden. Der Redaktion des Theaterverlags stehen detaillierte Protokolle zur Verfügung, die es erlauben, den bisherigen Verwaltungsaufwand auf ein Minimum zu reduzieren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.