Online-Spiel „Basic Buchmessing“ von Books on Demand auf www.bod.de, spiegel.de und libri.de

Basic Buchmessing

Zur Einstimmung auf die Frankfurter Buchmesse: Auf www.bod.de, www.spiegel.de und www.libri.de kann man das Online-Spiel „Basic Buchmessing“ spielen. Aus der Vogelperspektive werden Prominente wie Marcel Reich-Ranicki, Bill Clinton, Franziska van Almsick und Johannes B. Kerner aufgespürt. Wer den Highscore knacken möchte, sollte zudem möglichst viele Werbemittel einsammeln, Bücherdiebe verfolgen und Energie in Form von Sekt, Kaffee und Würstchen tanken.

Books on Demand hat für dieses Spiel zwei Charaktere entwickelt, die die Buchmesse aus unterschiedlichen Perspektiven erleben. Auf dem ersten Spiellevel schlüpft der Spieler in die Rolle des Messebesuchers Bodo, der möglichst viel mitnehmen will auf seiner Messetour. Auf dem zweiten Level jagt Clara, die gestresste Verlagsmitarbeiterin, Bücherdiebe. „Mit diesem ungewöhnlichen Spiel möchten wir auf unterhaltsame Weise möglichst vielen Menschen einen humorvollen Einstieg in die Welt der Bücher geben“, so Marketingleiterin Britta Heer von Books on Demand.

Unter allen Teilnehmern des Spiels werden Preise verlost. Der Gewinner erhält eine kostenlose Buchveröffentlichung bei BoD, als zweiter Preis ist ein Jahresabonnement des Spiegel ausgeschrieben, und der dritte Platz wird mit einem 100 Euro-Gutschein für Libri.de belohnt. Die Plätze vier bis zehn sind mit 20 Euro-Gutscheinen für Libri.de dotiert. Die Gewinner werden am 18.10. auf der Website von Books on Demand bekannt gegeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.