Libri.de-Partnershops mit neuen Funktionen: Unscharfe Suche und Redaktionssystem für individuelle Inhalte

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse integriert Libri.de (Halle 4.0, Stand G 1312) in die 1000 Partner-Buchshops eine neue Suche: Wer jetzt zum Beispiel statt „Liebe in den Zeiten der Cholera“ „Liebe zur Zeit der Cholera“ oder statt Houellebecq „Huoellebeck“ sucht, wird trotz Tippfehler fündig. Diese so genannte „unscharfe“ Suche wird sich gerade bei langen Buchtiteln oder ungewöhnlichen Autorennamen bewähren.

Ebenfalls neu: ein eigenes Redaktionssystem für jeden der Libri.de-Partnershops. Damit lassen sich die Individualisierungsmöglichkeiten der Buchhändler erweitern. Ab jetzt kann jeder Buchhändler über sein Redaktionssystem eigene Inhalte wie Texte, Bilder und Links zu Veranstaltungen oder Marketingaktionen prominent auf der Startseite seines Internetshop einbinden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.