Die Welt der Frechen Mädchen online / Stefanie Gebauer übernimmt Online-Redaktion

Der Thienemann Verlag zeigt mit seiner Seite www.frechemaedchen.de den

Zur Webseite durch Klick auf diesen Screenshot

Leserinnen der Erfolgsreihe „Freche Mädchen – freche Bücher!“ online die ganze Bandbreite.

„Die Entscheidung fiel uns leicht. Nach „Freche Mädchen – freche Hörbücher“ bei DAV und Universal, „Freche Mädchen – freche Spiele!“ bei Kosmos und „Postkarten für frechen Mädchen“ bei Inkognito musste einfach ein gemeinsames Portal her“, sagt Thienemann-Verleger Klaus Willberg. Die Portal-Seite gibt nun also einen Überblick über die Produkte, die inzwischen auf dem Markt sind. Von dort geht es unter anderem auf die Seite www.frechemaedchenfrechebuecher.de.

Die Online-Redakteurin Stefanie Gebauer hat zum 1. Januar offiziell angefangen, aber schon im Vorfeld bei Text und Gestaltung der Seite mitgewirkt. Sie sorgt auf www.frechemaedchenfrechebuecher.de für einen bunten Mix aus Informationen und Reportagen zu den Büchern, Autorinnen und Themen der Reihe. Sie war vorher an der Universität Stuttgart beschäftigt und unterstützte daneben stundenweise die Geschäftsstelle der avj.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.