arsEdition geht online

„Unter www.arsedition.de findet man heute noch den Hinweis „Die Seiten befinden sich im Aufbau“. Aber morgen, am 1. Juni, soll es wirklich losgehen. Neben den üblichen sachlichen Informationen (Programmbereiche, Autoreninfos, Verlagsporträt, etc.) werden spielerische Elemente und abwechslungsreiche Animationen versprochen. Hüpfenden Kängurus und sprechende Ratten sollen die Seiten lebendig machen, ein „Hier kannst du was erleben“-Button bietet regelmäßig aktualisierte Spiel- und Basteltipps oder Kurzgeschichten zum Downloaden. Also morgen zur Premiere einfach mal reinklicken. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.