ABEBOOKS startet weltweit größtes Antiquariatsangebot im Internet / 35 Mio. Titel von 10.000 Händlern aus 42 Ländern

Das Online-Antiquariat abebooks http://www.abebooks.de hat jetzt den Integrationsprozess von JustBooks erfolgreich abgeschlossen. Unter dem Namen abebooks werden weltweit einheitliche Webadressen gelauncht. Deutschsprachige Kunden finden unter www.abebooks.de ab sofort das gesamte Angebot der Buchplattform.

Der grösste globale Internetmarktplatz für second-hand Buecher umfasst jetzt damit mehr als 35 Mio.Titel. Buchliebhaber finden auf der in dieser Form einzigartigen Handelsplattform das Angebot von 10.000 Händlern aus 42 Ländern.

Dank mehrsprachiger Plattformen (zum ersten Mal in deutscher Sprache) kann man bei Antiquaren auf der ganzen Welt bestellen.
Ausserdem kann man auf Wunsch die komplette Zahlungsabwicklung ueber abebooks erledigen.

„Der europäische Markt fuer antiquarische Buecher besitzt im
internationalen Vergleich für die naechsten Jahre das grösste
Wachstumspotenzial“, sagt Dr. Boris Wertz, bisher geschäftsführender Gesellschafter von JustBooks, jetzt Geschäftsfuehrer von abebooks Europe. „Mit dem Launch von abebooks Europe gehen wir einen wichtigen Schritt, um unsere Marktführerschaft weiter auszubauen.“

Abebooks Europe ist Teil des weltweit grössten Internet-Marktplatzes für antiquarische, vergriffene und gebrauchte Buecher. Das Unternehmen ist seit Oktober 2001 eine Tochter der kanadischen Plattform abebooks.com (Advanced Book Exchange Inc.) und wurde unter dem Namen JustBooks.de im September 1999 gegruendet. Abebooks.com, der Online-Pionier im
antiquarischen Buchhandel, ist seit 1996 im Internet aktiv.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.