Neuburg: Ganghofersche eröffnet neue Filiale

Am 21. November eröffnet die Ganghofersche Buchhandlung, die zusammen mit Schönhuber in Ingolstadt ein Konglomerat bildet, eine neue Filiale in Neuburg an der Donau. Wolfgang Saatze, Geschäftsführer von Schönhuber und der Ganghoferschen, musste auf die Neugründung länger warten: „Jetzt hat es endlich geklappt, und wir freuen uns auf die neue Herausforderung.“

Nach seinen Worten liegt der Schwerpunkt der neuen Filiale mit einer Größe von 250 Quadratmetern auf allgemeinem Sortiment. Mit der Übernahme der Buchhandlung Schönhuber im Jahr 2002 wurde die traditionsreiche Ganghofersche Buchhandlung zur größten Buchhandlung in Ingolstadt. Mittlerweile gibt es drei Filialen. In der neuen Filiale werden künftig neben Filialleiterin Sandra Buchholz-Reinberger zwei Vollzeit- und zwei Teilzeitkräfte arbeiten.

Bisher gibt es in Neuburg drei Buchhandlungen, zu denen die neue Konkurrenz stoßen wird: die Bücherstube Neuburg, die Buchhandlung Adolf Zetl und eine Weltbild-plus-Filiale.

Kontakt: Ganghofersche Buchhandlung, Rosenstr. C 111, Neuburg, Tel.: 08431/9085-0, Fax: 08431/9085-10

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.