Mutiger Schritt? Klaus Fuereder übernimmt Münchner Arabella Buchhandlung

Klaus Fuereder

Buchmacher und Marketing-Profi Klaus Füreder wird mit seinem Verlag Eder & Bach zum 1. April 2016 die Arabella-Buchhandlung in München am Rosenkavalierplatz übernehmen. Die Boulevard-Buchhandlung in zentraler Lage beläuft sich auf 160 qm Verkaufsfläche.

Was veranlasst ihn zu diesem mutigen Schritt in unruhigen Zeiten? Klaus Füreder: „Also, ich finde, so besonders mutig ist das gar nicht. Ich habe mein gesamtes Studium mit dem Verkaufen von Büchern finanziert und übernehme drei sehr gut ausgebildete und engagierte junge Buchhändlerinnen, von denen zwei seit über 10 Jahren bei Arabella arbeiten. Wir haben ca. 60% Stammkunden, eine tolle Lage und ein wirtschaftlich starkes und relativ großes Einzugsgebiet. Darüber hinaus glaube ich fest an die Zukunft des gedruckten Buches und des individuellen Buchhandels. Neben meinen verlegerischen Aktivitäten wird die Arabella-Buchhandlung deshalb in Zukunft mein zweites unternehmerisches Standbein im Buchmarkt sein. Ich freue mich sehr darauf.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.