Morgen in der AACHENER ZEITUNG: Interview mit Dr. Hartmut Falter: „Wir planen mindestens acht neue Standorte in NRW“

Morgen geht die AACHENER ZEITUNG auf die Konzentration im deutschen Buchhandel ein. Mayersche Inhaber Dr. Hartmut Falter gibt sich im Interview kämpferisch: «In Nordrhein-Westfalen sind wir Marktführer und wollen dies auch bleiben», versicherte der geschäftsführende Gesellschafter in einem Interview mit der Zeitung.
Die Zeitung weiter: „Nachdem die drittgrößte deutsche Buchhandlung im vergangenen Jahr zweistellig auf 125 Millionen Euro Umsatz zugelegt hat, sind auch 2007 die Signale auf Wachstum gestellt. Mindestens acht neue Standorte in NRW sind eingeplant.“

Die Rolle des Internets im Buchhandel ist nach Falters Ansicht in den vergangenen Jahren übertrieben dargestellt worden. Er geht davon aus, dass sich für die Mayersche bis 2010 der Anteil des Geschäfts im Netz bei 15 Prozent einpendeln wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.