Mayersche ab Sommer in Bottrop.

Nur einen Tag nachdem sie den Standort Hamm besetzt hat, [mehr…] meldet die Mayersche Buchhandlung eine weitere Eröffnung: Nun will sie eine weiteren Filiale in Bottrop eröffnen und in die Hochstrasse einziehen. Damit ist sie allein im Revier mit elf Standorten vertreten.

Die Buchhandlung entstehe in 1A-Lage der Fußgängerzone in der Nähe des Kirchplatzes mit einer Verkaufsfläche von 405 qm auf Erdgeschossebene, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

„Bottrop ist aufgrund der räumlichen Nähe eine ideale Ergänzung zu unseren Buchhandlungen in Gladbeck und Essen. Außerdem ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit strategisch guter und verkehrsgünstiger Lage,“ so Firmenchef Dr. Hartmut Falter.

Bottrop gehört zum westliche Teil des Reviers und zählt 121.00 Einwohner. Die Stadt ist maßgeblich durch den Bergbau geprägt und betreibt noch eine der wenigen in Betrieb befindlichen Zechen.

„Unsere ganze Erfahrung wird in der neuen Mayerschen gespiegelt. Funktionalität, Gemütlichkeit, Modernität kombiniert mit einer zeitgemäßen Präsentation und großer Auswahl – eine Buchhandlung, die zum Verweilen einlädt“, hat sich Falter vorgenommen.

Die neue Mayersche will in Bottrop ein Treffpunkt der kulturellen Vielfalt für Familie und Freunde sen. „Wir freuen uns auf diesen Standort im Ruhrgebiet“, so Falter und verweist wie schon in Hamm auf die 190-jährige Tradition des Familienunternehmens.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.