Was Buchhändler jetzt tun können und wo sie Hilfe erhalten Coronavirus: Handlungsleitfaden für Händler

Angesichts der Corona-Pandemie hat Unternehmensberaterin Britta Meyer in den letzten Tagen recherchiert, was getan werden kann, um den menschlichen, gesundheitlichen und den wirtschaftlichen Schaden in Unternehmen so gering als möglich zu halten. Mit ihrem Handlungsleitfaden, den sie hier zur Verfügung stellt, möchte sie dem ein oder anderen die eigene Recherchezeit etwas zu verkürzen.

Sie betont: „Da auch ich ‚Getriebene‘ der Situation bin, möchte ich darauf hinweisen, dass der Leitfaden in keiner Weise einen Vollständigkeitsanspruch zum aktuell Überschaubaren erhebt. Vielmehr ist er ein Versuch, im Kontext vollzogener oder bevorstehender Geschäftsschließungen einen Teil möglicher Handlungsfelder und Details dazu aufzuzeigen.“

 

Britta Meyer ist seit 20 Jahren im Einzelhandel tätig. Seit 2010 ist sie selbständige Beraterin im mittelständischen Einzelhandel (Buchhandel, Spielwarenhandel, Babyfachhandel). Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen betriebswirtschaftlich orientierte Analysen und Steuerungsmechanismen. Ausserdem moderiert sie mehrere ERFA-Gruppen. (www.unternehmerconsulting.de)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.