Andreas Spiess künftig selbständig im Bereich Laden/Messebau und Projektmanagement

Andreas Spiess

Andreas Spiess (Foto), der Mann, der als „Retail Operation Manager“ den Bau aller Läden von Taschen betreut hat, will sich jetzt im Bereich Ladenbau und Projektmanagement selbständig machen.

Nach dem Verkauf seiner Architekturbuchhandlung Weisslack in Dresden war er seit 2003 bei der Taschen Deutschland GmbH als „Sales Representative“ tätig; dann aber hat er ab 2005 die verlagseigenen
Flagship Stores
, Pop-Up Läden und Messestände in aller Welt gebaut und realisiert. So wurden unter seiner Regie die von Philippe Starck entworfenen Taschen Stores in New York, Hollywood, London, Brüssel, Berlin, Kopenhagen, Miami und Hamburg eröffnet.

Zu den realisierten Messeständen zählen die auf der Buchmesse in Frankfurt, der London Book Fair, der Book Expo in Amerika, der Liber in Spanien und der Art Basel in Basel und Miami.

Andreas Spiess will jetzt von Dresden aus im Bereich Laden-/Messebau und Projektmanagement selbständig tätig sein und „interessierten Buchhändlern seine Erfahrungen als Planer und Berater anbieten“. Erstes Projekt war jetzt für Langer & Blomqvist in Berlin deren zweite Buchhandlung in der Kantstr. 117.

Kontakt:
Hospitalstr. 4
01097 Dresden
Tel: 0351-4268501
Fax: 0351-4268502
Mobil: 0172-2049750
spiessandreas@web.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.