Gerücht bestätigt: Mayersche geht nach Gütersloh – Folkert Roggenkamp von AUB lässt sein Amt vorerst ruhen

Gestern mussten wir die Meldung noch mit einem Fragezeichen versehen, jetzt eben kommt die Presseerklärung: Im Herbst 2007 eröffnet die Mayersche Buchhandlung ein großflächiges Geschäft in Gütersloh [mehr…]. Die Fläche misst 1.200 qm auf zwei Ebenen und befindet sich in bester Lage in der Fußgängerzone.

„Bezüglich einer Kooperation mit der Buchhandlung Osthus befinden wir uns im
Gespräch“, heißt es in der Presseerklärung weiter, und in diesem Satz liegt ein wenig Zündstoff:

Folkert Roggenkamp

Treffen wird das Engagement der Mayerschen nämlich vor allem die Buchhandlung Osthus und Eigentümer Folkert Roggenkamp.

„Wie wir darauf reagieren, bleibt derzeit noch völlig offen“, sagt Roggenkamp gegenüber buchmarkt.de. Und gibt sich kämpferisch: „Wir haben annähernd gleich große Flächen und einen hervorragenden Stand in der Stadt.“

Dennoch teilte er gestern in einer Mail an die Mitglieder mit, dass er seinen Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Buchhändler (AUB) vorerst aussetzen wird.

„In der Annahme, daß es in den kommenden Tagen und Wochen zu Gesprächen mit der Mayerschen Buchhandlung kommen wird, möchte ich bereits jetzt mein Amt als einer der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Buchhandlungen bis auf weiteres ruhen lassen, um nicht auch nur den Anschein einer möglichen Befangenheit entstehen zu lassen“, so Roggenkamp wörtlich in der Mail.

Weiter heißt es, dass Hartwig Bögeholz die Arbeit der AUB ohne Abstriche weiterführen wird, bis die Situation in Gütersloh hinreichend geklärt ist.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.