Entscheidung über Baedeker-Zukunft offenbar nah

Eine Entscheidung über die Zukunft der Essener Traditionsbuchhandlung Baedeker scheint nahe bevor zu stehen. Dem Vernehmen nach könnte es noch im alten Jahr eine neue Lösung geben.
Die Sutter-Gruppe, zu der Baedeker gehört, steht bereits seit einiger Zeit in Verhandlungen, nicht klar ist jedoch, wie die zukünftige Lösung aussieht: Denkbar ist ein Komplett-Verkauf Baedekers, oder auch der Einstieg eines Investors, so dass Sutter beteiligt bliebe.
Vorrangiges Ziel, so bestätigte auch Baedeker-Geschäftsführer Matthias Bremer gegenüber BuchMarkt, sei die Erhaltung der Buchhandelstradition, für die Baedeker stehe, und der Erhalt der Arbeitsplätze.
Hintergründe für den bevorstehenden Umbruch sind die allgemeine Konjunkturflaute sowie die für März 2003 angekündigte Neueröffnung der Mayerschen Buchhandlung in der Essener City.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.