Das Buch am Hackeschen Markt schließt

Am 21. Februar schließt Silke Strempel ihre Buchhandlung Das Buch am Hackeschen Markt in Berlin Mitte.

Die Erwartungen hätten sich nach dem Umzug 2012 [mehr…] in die 300 Quadratmeter großen Räumen auf zwei Etagen in der Oranienburger Straße 17 nicht erfüllt, sagt Silke Strempel. Bereits 2013 hatte sie das Untergeschoss an eine Modeboutique untervermietet, die nun den gesamten Laden übernimmt.

Silke Strempel ist schon länger auf der Suche nach einem neuen Standort in Berlin. Die Buchhändlerin setzt darauf, dass sie in einigen Monaten, gemeinsam mit ihrem langjährigen Mitarbeiter Tilo Schmidt, wieder eine neue Buchhandlung eröffnen wird. „Wir freuen uns schon sehr auf unser gemeinsames Projekt“, so Silke Strempel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.