Buchkultur Verlag veröffentlicht Führer durch 280 Wiener Buchhandlungen

Über 280 Wiener Buchhandlungen hat die Redaktion des Buchkultur Verlages in diese soeben erschienene Publikation aufgenommen. Jede Einzelne davon ist mit kurzen, lockeren Texten beschrieben. Zusätzlich beinhaltet sie alle wichtigen Daten: Adressen, Öffnungszeiten, Mitarbeiteranzahl, Verkaufsfläche, Sortimentsschwerpunkte u.a.m.

Ein Index listet nochmals Buchhandlungen nach ihren Schwerpunkten auf. Dort entdeckt man etwa, dass es in Wien nun doch wieder eine Krimi-Buchhandlung gibt, die erst im August diesen Jahres eröffnet wurde. Man findet aber auch Sortimentsschwerpunkte wie Schach, Dadaismus, Rollenspiele oder Eisenbahn.

Der Guide ist in der Reihe „Literaturkompass Wien“ erschienen, die der Verlag Buchkultur Anfang diesen Jahres gestartet hat. Warum sich jetzt eine Sonderausgabe ausschließlich mit Wiener Buchhandlungen beschäftigt, macht spätestens Komm. Rat Michael Kernstock, der Obmann der Buch und Medienwirtschaft Wien, in seinem Vorwort klar: „In Wien gibt es die größte Buchhandelsdichte, auf die Bevölkerung bezogen, im deutschsprachigen Raum. Mit Verwunderung bemerken, besonders deutsche Buchhändler und Verleger ‚an jeder Ecke‘ eine Buchhandlung.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.