Valora Retail bringt Energy-Drink der Eigenmarke „ok“ in deutsche Läden

Offenbar erfolgreich verlief in der Schweiz die Einführung der Eigenmarke ok. bei Valora Retail. Jetzt will auch die deutsche Einheit des Einzelhändlers die Marke für den deutschen Markt übernehmen. Ab sofort sind die ok.- energy drinks bundesweit in mehr als 100 ausgewählten P&B und k kiosk Filialen erhältlich.

„Damit bietet Valora Retail vor allem ihren jungen Kunden eine preisgünstige und qualitätsbewusste Alternative zum bisherigen Getränke-Sortiment“, sagt Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland zur Zielgruppe. Seit 2009 biete der Micro-Retailer in seinen Filialen die ok.- Produkte im Preiseinstiegssegment – mit stetig wachsenden Absatzzahlen an. Der ok.-energy drink und ok.- energy light kosten 1 Euro!

„Energie tanken ist voll ok.- “: Mit diesem Slogan wirbt Valora für den ok.- energy drink als alternativer Trinkgenuss. Das koffeinhaltige Molkenmischerzeugnis in der 25-cl-Dose präsentiert sich bei seiner Deutschland-Premiere im bewährt puristischen Packungsdesign. Begleitet wird die Produkteinführung von einer Werbekampagne am Point of Sale mit Schaufenster-Platzierung, Postern und ok.- Warenträgern.

„Bei der Expansion unseres Netzwerks aller k kiosk und P&B-Filialen erweitern wir das Convenience-Angebot – und dazu gehört auch unsere Eigenmarke ok.- “, erklärt Bauer. „Der coole Energy-Drink in der schwarzen Dose soll unser Convenience-Sortiment stärken und stellt zugleich eine faire Preis-Alternative zu den bestehenden Markenartikeln dar.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.