60 Jahre Buchhandlung Ulrich von Hutten in Frankfurt/Oder

Vor genau 60 Jahren, am 12.Juni 1953, wurde die Buchhandlung Ulrich von Hutten im Zentrum von Frankfurt an der Oder eröffnet. Gestern feierten Falko Micklich (Foto) und sein zwölfköpfiges Team mit Kunden, Freunden und Geschäftspartnern. Und mit einer riesigen Geburtstagstorte.

Nach mehreren Umzügen befindet sich die Buchhandlung heute auf zwei Etagen im Einkaufszentrum Oderturm. Nach dem Fall der Mauer hatte der Berliner Buchhändler Robert Kiepert für den Fortbestand des Unternehmens gesorgt. Kiepert übernahm die ehemalige Volksbuchhandlung 1991 von der Treuhandgesellschaft und bezog nach einem provisorischen Verkauf in Behelfscontainern im August 1993 eine 600-Qudratmeter-Fläche im Oderturm. Unter der Leitung von Edelgard Lemke entwickelte sich die Buchhandlung „Ulrich von Hutten“ zu einer der führenden Buchhandlungen in der Region.

Im Juli 2011 übergab Herr Robert Kiepert aus Altersgründen die Geschäfte an Falko Micklich, den geschäftsführenden Gesellschafter der ortsansässigen Ulrich von Hutten BuchhandlungsGmbH & Co.KG [mehr…]. Heute präsentiert sich die Buchhandlung auf 800 Quadratmetern und zwei Etagen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.