Auslieferungen Brockhaus/Commission und Prolit schaffen zum Start der Vertreterreisen Schnittstellen zu VLB-TIX

Zum Start der Vertreterreisen für die Herbstprogramme 2017 im Juni haben die Verlagsauslieferungen Brockhaus/Commission und Prolit neue Schnittstellen zu VLB-TIX geschaffen. Vertreter der angeschlossenen Verlage können ihre Reiseaufträge so direkt aus dem Titelinformationssystem in die Programme Brocom Mobil und Prolit Webline importieren.

Zu den von Brockhaus/Commission und Prolit ausgelieferten Verlagen, die bei VLB-TIX ihre Vorschauen präsentieren, gehören unter anderem: AT Verlag, Europa Verlag, Frankfurter Verlagsanstalt, Gerstenberg Verlag, Hädecke Verlag, J. Kamphausen Mediengruppe, Neukirchener Verlagsgesellschaft, Verlagsgruppe Styria und Weight Watchers. Technisch entwickelt wurde die Anbindung von der Bad Homburger sys.team software GmbH. Zu den Vertretersystemen der Verlagsauslieferungen HGV, KNO-VA und VVA, bei denen auch die Verlagsgruppen Bonnier, Holtzbrinck und Random House unter Vertrag sind, bestehen bereits Schnittstellen. Auch die LKG ist angeschlossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.