Um sich bei den BuchhändlerInnen für ihren Beitrag beim Verkauf erfolgreicher Titel zu bedanken Brandstätter vergoldet Bücher

Der Brandstätter Verlag vergoldet ab sofort Bücher, die sich über 25.000 mal verkauft haben. Die Idee von Marketingleiter Horst Grabensberger, sich bei den BuchhändlerInnen für ihren Beitrag beim Verkauf erfolgreicher Titel zu bedanken und Bücher mit einer „Golden Edition“ zu feiern, wird vom Buchhandel sehr gut angenommen.

Die Kochbuch-„Rockstarts“ Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski signieren ihr vergoldetes Kochbuch „Salt & Silver Lateinamerika. Reisen, surfen, kochen“

Horst Grabensberger erklärt das Konzept: „Eine der schönsten Seiten meines Berufes ist es, mir Aktionen zu überlegen, auf welche Weise wir Danke sagen können. Es ist wirklich schön zu wissen, dass die Ideen der AutorInnen und Kreativen vielen Menschen Freude, Wissen und Abenteuer bereitet haben und BuchhändlerInnen mit dem Verkaufserfolg Teil dieser Geschichten geworden sind. Deshalb feiern wir den Erfolg von über 25.000 verkauften Exemplaren mit 999 streng limitierten, nummerierten und von den AutorInnen signierten Exemplaren in einer hochwertigen Ausstattung und mit zusätzlichen überraschenden Beigaben.“

Soeben sind die ersten beiden Titel erschienen und bereits nahezu ausverkauft: Der Klassiker der veganen Küche Immer schon vegan von Katharina Seiser  mit zitrusgelbem Cover, bedrucktem Buchblock, Bonusrezept und verpackt in knallgelber, natürlich nachhaltig produzierter Stofftasche mit dem Spruch „Echte Geschmacksträgerin“.

Und: Der Verlag feiert den „Autorentransfer“ der Hamburger Kochbuch-Rockstars Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski von Umschau zu Brandstätter mit einer „Golden Edition“ von Salt & Silver Lateinamerika. Reisen, surfen, kochen. Die ebenfalls auf 999 Exemplare limitierte, nummerierte und signierte Ausgabe trägt nun ein mit Gold und Silber veredeltes Cover, einen bedruckten Farbschnitt und enthält einen beigelegten Tattoo-Bogen und großformatige Postkarten. Die Signieraktionen wurden auf Social Media begleitet und die „Salt & Silver“-Ausgabe als Medienevent in Hamburg inszeniert.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.