Kooperationen Bookwire unterstützt Random House beim internationalen Vertrieb des E-Book-Katalogs

Bookwire hat einen neuen Kunden im Portfolio: die Verlagsgruppe Random House. Im Fokus der Kooperation stehen neben Europa vor allem die Märkte in den USA und Lateinamerika. Dabei setzt Random House vor allem auf die tiefgehende Expertise Bookwires im Vertrieb mit lokalen Partnern in den jeweiligen Märkten.

Die rund 14.000 lieferbaren deutschsprachigen E-Books werden vom Frankfurter Digitaldienstleister mit seinem Vertriebsnetzwerk weltweit in ausgewählten Shops ausgespielt und vermarktet.

„Wir wollen unseren Lesern weltweit den Zugang zu unseren Büchern ermöglichen und auf sie aufmerksam machen. Durch die Zusammenarbeit mit Bookwire können wir auch schwierig zu erschließende Märkte erreichen und optimal auf lokale Bedürfnisse eingehen“, beschreibt Dr. Frank Sambeth, CEO der Verlagsgruppe Random House, die Vorteile der Kooperation.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.