Libri/KNO/KV – Vorstoss trifft Nerv der Branche

Erste kritische Stimmen vor allem aus dem Sortiment werden laut zu dem gestern von uns exklusiv gemeldeten Vorstoss der beiden konkurrierenden Barsortimente Libri und KNO/KV, zur Buchmesse mit einer gemeinsamen Bücherdatenbank zu starten. Die Aktionsgruppe Basta, die vor allem kleinere Buchhandlungen im Netz vertritt (dahinter stehen Ursula von Bestenbostel, Michael Kürschner, Manfred Queisser und Ilona Rehme) hat sich schon kritisch geäußert: “ … geht an die Substanz. Wir können uns ein Peisbindungsgesetz ohne VLB nicht vorstellen. Wer die Preise der Titel nicht kennt, kann dieses Gesetz nicht einhalten.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.