Strategien für das Verkaufen in der Buchhandlung von morgen

Ein EU-gefördertes Weiterbildungsprojekt für den Buchhandel startet nächsten Monat in München. Der berufsbegleitende Kurs Strategien für das Verkaufen in der Buchhandlung von morgen für Mitarbeiter/innen aus Buchhandlungen in Bayern beginnt am 10. April (Anmeldeschluss 4.4.). Er wurde gemeinsam vom Landesverband Bayern des Börsenvereins, Buchhandelsexpertinnen und dem Projektträger Verbund Strukturwandel konzipiert.

An acht aufeinander abgestimmten Seminartagen geht es um die aktuellen Themen Zielgruppen und Trends am Markt, interne Abläufe, zeitgemäßer Service und aktives Verkaufen sowie PR und Öffentlichkeitsarbeit. Mit branchenerfahrenen Trainerinnen werden Strategien entwickelt und Aktionen geplant, die zu mehr Erfolg im Verkaufsalltag führen.

Aufgrund der Förderung durch ein EU-Programm wird der Kurs, der sich über den Zeitraum von ca. zwei Monaten erstreckt, zu moderaten Teilnahmegebühren von 490 Euro zzgl. MwSt. angeboten.

Weitere Informationen beim Verbund Strukturwandel (VSW) GmbH, Beratungsgesellschaft der Landeshauptstadt München, Tel. 089/720 139-16 .

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.