Bayerische Verlagspressesprecher bauen ihr Netzwerk aus – AKP Bayern veröffentlicht Jahresprogramm 2004

Die Regionalgruppe Bayern des Arbeitskreises der Verlagspressesprecher/innen hat ihr Jahresprogramm 2004 veröffentlicht. An fünf Terminen in diesem Jahr geht es vor allem um praxisorientierte PR-Themen: Das Event, die Gestaltung und Typographie von Presseinformationen, die Redaktionsreise und Kreativtechniken stehen im Mittelpunkt der geplanten abendlichen Treffen.
Die Regionalgruppe Bayern versteht sich als Netzwerk mit dem Ziel des kollegialen Austausches und der professionellen Fortbildung. Weit über 100 Mitarbeiter/innen der Presseabteilungen von gut 50 zumeist Münchner Verlagen nutzen das Netzwerk bereits regelmäßig. Fünf- bis achtmal im Jahr treffen sich die Kolleginnen und Kollegen zur gemeinsamen Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch. Dazu gehört auch der Einblick in die verschiedenen Verlagsunternehmen. So ist es ein wichtiges Prinzip, dass seine Mitglieder abwechselnd als Gastgeber der Treffen auftreten. Ein weiterer wichtiger Pfeiler des Erfolges des Arbeitskreises ist die Anbindung an den Bayerischen Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Er unterstützt den Arbeitskreis durch die inhaltliche und organisatorische Koordination.
Bundesweit und in der Schweiz sind die Pressesprecher/innen im AVP e.V. in acht Regionalgruppen organisiert. Höhepunkt des Jahres ist jeweils das überregionale Treffen der Pressesprecher/innen. Der Einladung der Regionalgruppe Bayern zur Jahrestagung 2004 nach München sind im Januar über 150 Verlagspressefrauen und -männer gefolgt.

Jahresprogramm der Regionalgruppe Bayern

9. März 2004
Ein Event ist ein Event ist ein Event: Von der Inszenierung über Kooperationen zur Finanzierung
Referentin: Edith Hemer, Event-Agentur G.R.A.L. GmbH
Gastgeberin: Dr. Renate Grubert, Random House

9. Mai 2004
Schweißtreibende Pressearbeit – Imagebildung durch Erlebnis-PR: mit Bruckmann in die Berge
Bergführer: Siegfried Garnweidner, Autor des Bruckmann Verlags
Gastgeberin: Carola Schindler, Verlagshaus Gera Nova / Bruckmann

15. Juni 2004
Pressetexte gut verpackt – Grundlagen der Typographie und Gestaltung
Praxisnahe Tipps zur (an)sprechenden Gestaltung von Pressetexten
(PR-Meldungen, Buchinformationen, Internet)
Referent: Rudolf Paulus Gorbach, tgm – Typographische Gesellschaft München
Gastgeberinnen: Pia Kleine Wieskamp, Pearson Education, Susanne Gaßner, tgm

14. September 2004
Die Redaktionsreise: warum und gewusst wie – ein Podiumsgespräch
Gastgeberin: Susanne Fink, Verlagsbuchhandlung Liebeskind

9. November 2004
Vom Brainstorming zum Mind Mapping: Kreativtechniken für den Alltag eines
Pressesprechers
Gastgeberinnen: Britta Korte und Lena Schlaegel, arsEdition

Das Programm der anderen Regionalgruppen findet man im Internet unter http://www.avp-netzwerk.de. Interessierte können sich an Barbara Ritzer, Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V., Telefon: 089/29 19 42 41, E-Mail: info@buchhandel-bayern.de oder an das Servicebüro des AVP bei BUCH CONTACT, Telefon: 0761/29 604 -0, E-Mail: info@avp-netzwerk.de wenden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.