MVB-Chef Michael Schön: Verhandlungen mit Wulff und Partner gehen weiter

Gar nicht schmeichelhafte Gerüchte gehen derzeit über den MVB-Geschäftsführer Dr. Michael Schön um:

Michael Schön

Er habe den Vertrag mit Wulff und Partner deshalb gekündigt, [mehr…] damit er von dem neuen Vertragspartner Allianz eine fette Provision einstreichen kann, heißt es. BuchMarkt hat bei Schön nachgefragt:

“Nach wie vor verhandeln wir mit Wulff und Partner vereinbarungsgemäß bis zum 30. Juni, wie ich das in meiner Stellungnahme vom 16. Februar bei buchmarkt-online dargelegt habe. ‚Wenn wir uns einig werden, Herr Wulff die von mir geforderte Transparenz herstellt und nachweist, daß er die für unsere Mitglieder günstigsten Tarife anbietet, wobei die Provision an die BSG zweitrangig ist, steht einer weiteren Zusammenarbeit nichts im Wege‘ habe ich damals gesagt, und das ist nach wie vor gültig. Verhandlungsgespräche mit dem Unternehmen Allianz gibt es nicht. Diese Vorwürfe sind reine Erfindung.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.