Aus „big data wird smart data“: media control® GfK INTERNATIONAL firmiert um zu GfK Entertainment

Seit heute firmiert media control® GfK INTERNATIONAL GmbH unter dem neuen Markennamen GfK Entertainment.
Der neue Markenname soll das erweiterte Angebot des Marktforschungsunternehmen verdeutlichen und die weitere Internationalisierung dieses Geschäftsbereichs erleichtern.

Dr. Mathias Giloth, deer zuständige Geschäftsführer erläutert: „Wir wollen aus ‚big data‘ ‚smart data‘ machen. Der neue Name GfK Entertainment spiegelt dabei das erweiterte Angebotsspektrum an unsere Kunden wider und unterscheidet unser Geschäft von allen anderen Marktteilnehmern. Als ein weltweit führendes Marktforschungsunternehmen im Entertainment-Bereich sind wir in der Lage für unsere nationalen Kunden globale Lösungsansätze in die lokalen Märkte zu bringen. Wie in den vergangenen zehn Jahren werden wir unter dem neuen Namen GfK Entertainment weiterhin eng mit unseren Partnern zusammenarbeiten und Einblicke in die Entertainmentbranche anbieten, um das Geschäft unserer Kunden bestmöglich zu unterstützen.“

Mit dem Rebranding GfK Entertainment betont das Unternehmen seine Zugehörigkeit zur GfK Gruppe und die daraus resultierenden Synergieeffekte für Kunden. Die Namensänderung bringe zudem Klarheit in eine andauernde juristische Auseinandersetzung mit dem ehemaligen Gesellschafter der media control® GfK INTERNATIONAL GmbH

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.