Neue Bücher und interessante Gespräche Berlin: Der Aufbau Verlag stellte sein Herbstprogramm vor

Gestern Abend hatte der Berliner Aufbau Verlag zur Präsentation seines Herbstprogramms in die Verlagsräume am Moritzplatz eingeladen. Trotz eines heftigen Unwetters kamen rund 150 Gäste, darunter zahlreiche Buchhändlerinnen und Buchhändler, Agenten, Journalisten und viele Autoren des Hauses wie Lene Albrecht, Paulina Czienskowski, Christine von Brühl, Christine Eichel, Matthias Frings, Olga Grjasnowa, Katharina Peters, Kristin Rübesamen und Julia Zange.

Constanze Neumann und Reinhard Rohn

Verlagsleiter Reinhard Rohn stellte das neue Rütten & Loening-Programm vor, unterstützt wurde er dabei vom Sänger der Band Extrabreit, Kai Havaii, der im September seinen Mafiathriller Rubicon vorlegt.

Yael Nachshon Levin und ihr Gitarrist Tomer Moked Blum

Verlagsleiterin Constanze Neumann und Autor Martin Simons erkundeten in Gespräch und Lesung den Roman Jetzt noch nicht, aber irgendwann schon, der im August bei Aufbau erscheint. Die in Berlin lebende israelische Sängerin Yael Nachshon Levin und ihr Gitarrist Tomer Moked Blum ließen den Abend musikalisch ausklingen. Im Herbst erscheint von Yael Nachshon Levin und Anja Reich der Briefwechsel Getauschte Heimat. Ein Jahr zwischen Berlin und Tel Aviv. Bei kühlen Getränken und angenehmen Außentemperaturen gab es bis in den späten Abend hinein interessante Gespräche und Begegnungen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.