Erscheinungstermin auf 16. August verschoben Berlin: Buchpremiere der zehnbändigen Humboldt-Ausgabe

Der Erscheinungstermin für die zehnbändige Ausgabe Sämtlicher Schriften Alexander von Humboldts zum 250. Geburtstag des berühmten Universalgelehrten verzögert sich aus herstellerischen Gründen um einen Monat. Wie dtv mitteilt erscheinen sowohl die leinengebundenen Vorzugsausgabe wie auch die Hardcover-Studienausgabe am 16. August. Die Auslieferung an den Buchhandel beginnt am 12. August.

v.l.n.r.: Denis Scheck, Oliver Lubrich, Thomas Nehrlich, Frank Arnold (Foto: Carola Seifert)

Bereits vor einer Woche fand im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin die Buchpremiere vor über 300 Besuchern statt. Nach der Begrüßung durch Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek, sprach Verlegerin Claudia Baumhöver über die Ausgabe und über Wagnis und Chance des gedruckten Buches im digitalen Zeitalter. Anschließend moderierte Denis Scheck ein Gespräch mit den beiden Herausgebern Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich über ihren Erstkontakt mit Humboldt und dem Faszinosum dieses Ausnahmewissenschaftlers. Der Schauspieler Frank Arnold las zudem Passagen aus dem Auswahlband Der andere Kosmos.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.