Neue Literatur und anregende Gespräche Berlin: Aufbau gab einen Ausblick auf sein Herbstprogramm

Nicht nur Ullstein, auch der Aufbau Verlag stellte gestern in Berlin sein Herbstprogramm vor. Vor rund 130 Gästen aus dem Buchhandel, Pressevertretern, Autoren, Übersetzern und Agenten gaben Constanze Neumann, Franziska Günther und Reinhard Rohn bei wunderbarem Sommerwetter einen Ausblick auf den Herbst.

Constanze Neumann, Reinhard Rohn, Franziska Günther (v.l.)

Kurzweilig und vergnüglich führten sie durch die Höhepunkte aus den einzelnen Programmbereichen. So meinte Reinhard Rohn zu wissen, dass jeder, der den 600-Seiten Roman Liebe und Verderben von Kristin Hannah lesen wird, mit den Tränen kämpfen müsse, anderenfalls könne etwas nicht stimmen und man solle im Verlag anrufen.

Schon im Hinblick auf das Fontanejahr 2019 stellte Christine von Brühl zusammen mit Franziska Günther ihr Buch Gerade dadurch sind sie mir lieb vor, das im September erscheinen wird. Von Brühl erkundet und porträtiert darin die Frauen aus Fontanes Werken und ihre realen Vorbilder; sicherlich ein unverzichtbares Buch, um dem Schriftsteller im nächsten Jahr wieder näher zu kommen.

BBQ auf der Dachterrasse

Im Anschluss sprachen der französische Bestsellerautor Olivier Guez und seine Lektorin Johanna Links über den Roman Das Verschwinden des Josef Mengele. Der internationale Spitzentitel, der im August in den Handel kommt, hat sich in Frankreich über 260.000 Mal verkauft und erscheint in 26 Ländern. Guez schilderte im Gespräch, wie er Mengeles Leben nach dem 2. Weltkrieg rekonstruiert und nachgespürt hat. Dies alles, weil er den Wunsch verspürte, zu erfahren, ob das Leben Josef Mengele bestraft hat, obwohl er nie offiziell gefasst wurde, so Guez.

Bei BBQ, kühlen Getränken und anregenden Gesprächen ließen die Gäste den herrlichen Abend auf der Dachterrasse des Aufbau Hauses ausklingen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.