Veranstaltungen Berlin: Aufbau gab bei hochsommerlichen Temperaturen Einblick in sein Herbstprogramm

„Wenn die Frage kurz ist, muss das ja noch lange nicht für die Antwort gelten“ – so unterhielt Gregor Gysi die rund 100 Gäste aus Buchhandel und Presse, die gestern Abend der Einladung des Aufbau Verlags gefolgt waren.

Gregor Gysi im Gespräch mit Franziska Günther

Auf der weitläufigen Dachterrasse des Aufbau Hauses wurden die Highlights des Herbstprogramms 2017 vorgestellt. Neben Gregor Gysi, der mit seiner Lektorin Franziska Günther über seine im Oktober erscheinende Autobiographie Ein Leben ist zu wenig sprach, las die Berliner Autorin Lana Lux aus ihrem Debütroman Kukolka, der im August veröffentlicht wird.

Lana Lux

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten die Verlagsleiter Gunnar Cynybulk und Reinhard Rohn die Gäste, unter ihnen auch viele Autorinnen und Autoren des Hauses, wie zum Beispiel Bov Bjerg, Olga Grjasnowa und Lucas Vogelsang. Bei BBQ und kühlen Getränken wurde die Möglichkeit, sich über das Programm des Verlags auszutauschen und mit den Autorinnen und Autoren in Kontakt zu kommen, sichtlich genossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.